Wer wir sind

DI Dr. techn. Jürgen Neubarth

Jürgen Neubarth ist Absolvent der Montanuniversität Leoben, war Mitarbeiter am Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung an der Universität Stuttgart und promovierte an der Technischen Universität in Graz im Bereich Erneuerbare Energien. Anschließend war Jürgen Neubarth sieben Jahre im E.ON Konzern in verschiedenen netz- und energiewirtschaftlichen Positionen - zuletzt in Düsseldorf bei der E.ON AG im Bereich Strategy & Portfolio Management - tätig: U. a. mitverantwortlich für die strategische Weiterentwicklung und Optimierung der konzernweiten Erzeugungsaktivitäten sowie für die Integration erneuerbarer Energien in das Erzeugungsportfolio der E.ON AG. Danach war er für zwei Jahre als Professor und Leiter des Studiengangs "Europäische Energiewirtschaft" an der Fachhochschule Kufstein. Seit 2009 ist er Geschäftsführer der e3 consult.

 

Elisabeth Steinlechner

Elisabeth Steinlechner studierte nach ihrer Ausbildung an der Handelsakademie Landeck Romanistik mit Schwerpunkt Spanisch in Wien, Innsbruck und Madrid. Sie arbeitete von 2004 bis 2008 in verschiedenen Gesellschaften im E.ON Konzern: Ein besonderer Schwerpunkt ihrer Tätigkeiten bei der E.ON lag im Bereich der Markt- und Wettbewerbsanalysen, beispielsweise bei der E.ON Energie AG in München für den Bereich Unternehmensentwicklung. Zuletzt war sie bei der E.ON AG in Düsseldorf tätig, wo sie im Bereich Infrastructure Management / Strategy insbesondere an der Strategie- und Portfolioentwicklung für die internationalen Netzgesellschaften der E.ON mitwirkte.

Nach ihrer Rückkehr nach Österreich erstellte Frau Steinlechner für die GE Jenbacher AG ein Analysetool zur Optimierung der GE Jenbacher Competitor Intelligence im Bereich Unternehmenskommunikation. Seit 2009 ist sie Geschäftsführerin der e3 consult.

Frau Steinlechner war Klima- und Energiemodellregionsmanagerin der Region Landeck bis 2014, betreut dort seit 2015 den Arbeitskreis Erneuerbare Energien und Ressourcenschonende Kreisläufe sowie die Projekte Energieservice LEADER und Energieservice Terra Raetica - ein länderübergreifendes Projekt mit dem Vinschgau und dem Bezirk Imst und ist seit Juli 2013 im Vorstand der Energie Tirol.