Ökologische und energiewirtschaftliche Bewertung Schwall-/Sunkminderung (2018-2021)

Im Rahmen des interdisziplinären Forschungsprojekts Sustainable River Management – Energiewirtschaftliche und umweltrelevante Bewertung möglicher schwalldämpfender Maßnahmen (SuREmMa) wurde eine Systematik zur ökologischen und energiewirtschaftlichen Bewertung von hydrologischen und morphologischen Maßnahmen zur Minderung der Belastungen von Fließgewässern durch einen Schwall und Sunk verursachenden Betrieb von Speicherkraftwerken entwickelt.

Die Ergebnisse von SuREmMa haben jedoch gezeigt, dass die zur Zieldefinition des guten ökologischen Zustands notwendigen Machbarkeitsstudien eine erweiterte bzw. verfeinerte Bewertungsmethode verlangen. Entsprechend wurde nach Abschluss von SuREmMa das Nachfolgeprojekt SuREmMa+ Entwicklung einer Methode zur ökologischen und energiewirtschaftlichen Bewertung von Maßnahmen zur Minderung von negativen schwall‐ und sunkbedingten ökologischen Auswirkungen initiiert, um die in SuREmMa entwickelte ökologische und energiewirtschaftliche Bewertungsmethode zu erweitern und mit einer höheren Detailschärfe auf ausgewählte Pilot‐Fallbeispiele anzuwenden.

e3 consult hat innerhalb eines interdisziplinären Konsortiums aus Unternehmen der Energiewirtschaft und universitären Forschungseinrichtungen die energiewirtschaftlichen Modellierungen und Bewertungen verantwortet, die im Technischen Berichte III zum SuREmMa+ Projekt dokumentiert sind.

Der Endbericht ist auf der Homepage des BMLRT unter diesem Link verfügbar.

Der ergänzende technische Bericht "Erweiterte energiewirtschaftliche Bewertung möglicher Maßnahmen zur Minderung von negativen schwall- und sunkbedingten ökologischen Auswirkungen" ist nachfolgend als pdf-Datei verfügbar.

alle Studien